Zum Seiten-Inhalt springen
 
Werbung
nach gleisplaene-archiv.de
  Suchen auf ...    
  ... dieser Web-Site:    
... www.gleisplaene-archiv.de :
 
Premium-Links
   
 

Gleispläne
 gleisplaene-archiv.de 
Eisenbahnmodellbau
 gleismodellbauer.de 
   
   
 

Gleisplan des Monats

Thumbnail

(JavaScript muß aktiviert sein)

... eine Zoom-Galerie !

   
   
 

Umfrage 2
Welche der folgenden Galerien soll als nächstes erweitert werden ?

Umfrage

•    Galerie 5  
•    Galerie 3  
•    Galerie 1  

   
   
 

Neue Galerien

zur Gleisplangalerie  Galerie 4  (01.08.2017)
     (8 neue Pläne)
zur Gleisplangalerie  Galerie 2  (01.08.2017)
     (7 neue Pläne)
zur Gleisplangalerie  Galerie 5  (06.10.2016)
zur Gleisplangalerie  Galerie 1  (25.04.2016)
zur Gleisplangalerie  Galerie 1  (25.04.2016)

   
   
 

Gleisplan-Puzzles

. . .

         

(JavaScript muß aktiviert sein)

   
   
 

gleisplaene.de bookmarken !

. . .

                   
                   
   
   
Header
 
nach unten
 
 Signatur ZMS-1808
Inhalt der Seite Galerie 3

nach Vorbemerkungen  Vorbemerkungen  

nach Gleisplangalerie 3  Gleisplangalerie 3  

 

 
 
 
WERBUNG
nach gleisplaene-archiv.de
Hier gibt es historische Original-Gleispläne von nahezu jedem deutschen Bahnhof !

 


nach oben

 

 Signatur ZMS-1809
Vorbemerkungen

Die hier vorgestellte Gleisplangalerie ist mit jedem neueren Browser zu betrachten. Die Galerie ist getestet mit den Browsern Firefox 2+, Safari 3+, Internet Explorer 6+, Netscape 9+, Opera 9+ sowie Chrome 4+. Sie funktioniert nicht mit dem Browser Mozilla, jedoch mit dem Folgebrowser SeaMonkey ab Version 1.1.8.

Es muß JavaScript aktiviert sein. JavaScript ist auf Ihrem Browser aktiviert, wenn beim Überfahren des Header-Bildes auf dieser Seite ein transparentes Textfeld mit Angaben zum Planausschnitt erscheint.

Wie Sie bei den wichtigsten Browsern JavaScript aktivieren erfahren Sie hier.

Wegen des großen Dateiumfangs der Scans von Gleisplänen müssen diese, um im Internet als Beispiele gezeigt werden zu können, in der Größe stark reduziert werden. Hierdurch wird Genauigkeit und Schärfe der Gleispläne eingeschränkt. Auch können nur kleinere Pläne gezeigt werden.

Original-Gleispläne von nahezu jedem deutschen Bahnhof als Ausdruck, oder als Digitalisat (Scan) in guter Qualität gibt es auf der Web-Site  gleisplaene-archiv.de . Dort finden Sie eine äußerst umfangreiche Liste mit detaillierten Angaben zu den verfügbaren Gleisplänen, in diesem in Deutschland einmaligen Archiv.

 

 


nach oben

 

 Signatur ZMS-1903
Gleisplangalerie 3

In dieser Galerie sind einzelne Gesamtstrecken als Slideshow zu betrachten. Nach öffnen der Gallerie über den Link startet die Slideshow durch anklicken eines Stationsnamens rechts im dunklen Navigationsfeld. Die Automatik kann deaktiviert werden, so daß jeder Gleisplan auch einzeln betrachtet werden kann.

 

zur Gleisplangalerie mit Gesamtstrecke Strecke (KBS-DRG: 105 r):
    (Wismar –) Hornstorf – Karow
    (urspr. Wismar – Karower Eisenbahn A.-G.)

    (17 Gleispläne)

nach Streckenübersichtnach StreckenübersichtStreckenübersicht (1944)

Die Strecke der Wismar – Karower Eisenbahn A.-G. von der Ostsee zur Mecklenburger Seenplatte wurde 1887 eröffnet und 1890, wie alle anderen Privateisenbahnen in Mecklenburg verstaatlicht. ( )

 

zur Gleisplangalerie mit Gesamtstrecke Strecke (KBS-DRG: 108 a):
    Löwenberg (Mark) – Templin – Prenzlau

    (14 Gleispläne)

nach Streckenübersichtnach StreckenübersichtStreckenübersicht (1944)

Der zentrale Bahnhof der Strecke Löwenberg (Mark) – Templin – Prenzlau ist Templin. 1888 wurde Templin über Löwenberg (Mark) an das preußische Eisenbahnnetz angeschlossen. 10 Jahre später wurde die Strecke bis Prenzlau verlängert. ( )

 

zur Gleisplangalerie mit Gesamtstrecke Strecke (KBS-DRG: 134 c):
    Bautzen – Großpostwitz – Cunewalde – Löbau

    (14 Gleispläne)

zur Gleisplangalerie mit Gesamtstrecke Strecke (KBS-DRG: 135 q):
    Löbau – Weißenberg – Radibor – Bautzen

    (22 Gleispläne)

nach Streckenübersichtnach StreckenübersichtStreckenübersicht (1939)

Die beiden hier vorgestellten Strecken Bautzen – Großpostwitz – Cunewalde – Löbau (KBS 134c der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (DRG)) und Löbau – Weißenberg – Radibor – Bautzen (KBS 135q der DRG) sind jeweils durch Erweiterungen entstanden. Zusammen bilden sie einen Kreisschluß von Bautzen nach Löbau an der Hauptstrecke Dresden – Görlitz. Die Strecke 135q in einem nördlichen und 134c in einem südlichen Bogen. ( )

 

zur Gleisplangalerie mit Gesamtstrecke Strecke (KBS-DRG: 154 n):
    Falkenberg – Lübben – Beeskow
    (Niederlausitzer Eisenbahn)

    (28 Gleispläne)

nach Streckenübersichtnach StreckenübersichtStreckenübersicht (1939)

Die Niederlausitzer Eisenbahn bezeichnet die Kleinbahnstrecke von Falkenberg über Lübben nach Beeskow. Sie verläuft durch die Niederlausitz und den Spreewald. ( )

 

zur Gleisplangalerie mit Gesamtstrecke Strecke (KBS-DRG: 206 a):
    Düsseldorf – Varresbeck – Hagen

    (17 Gleispläne)

nach Streckenübersichtnach StreckenübersichtStreckenübersicht (1944)

In Düsseldorf-Gerresheim verläßt die Strecke Düsseldorf – Varresbeck – Hagen (KBS 206a der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (DRG)) die wichtige Hauptstrecke (Aachen –) Düsseldorf – Hagen (– Soest) (KBS 202 der DRG), verläuft parallel zu dieser, bis sie in Hagen wieder auf sie trifft. ( )

 

zur Gleisplangalerie mit Gesamtstrecke Strecke (KBS-DRG: 233 d):
    Trier – Bullay
    (Moselbahn)

    (25 Gleispläne)

nach Streckenübersichtnach StreckenübersichtStreckenübersicht (1945)

Die Moselbahn bezeichnet die Kleinbahnstrecke zwischen Trier und Bullay. Sie verläuft im engen und windungsreichen Moseltal fast immer in Ufernähe. ( )

 

zur Gleisplangalerie mit Gesamtstrecke Strecke (KBS-DRG: 413, Teilstrecke):
    (München-Hbf.) – Ingolstadt – Treuchtlingen (– Nürnberg)

    (29 Gleispläne)

nach Streckenübersichtnach StreckenübersichtStreckenübersicht (1944)

Die Strecke München – Ingolstadt – Treuchtlingen war zur Zeit der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (DRG) als Teil der KBS 413 die mittlere der 3 Hauptstrecken von München nach Nürnberg. ( )

 

  ANM.: KBS-DRG = Kursbuchstrecke der DRG von 1935.

 


nach oben

 

|  Impressum |  Kontakt |  Mediadaten  |
© 2004 – 2017 by Gernot Lüdemanninfo@gleisplaene.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Online3Heute32Gestern133Durchschnittswert pro Tag (seit 03.05.2017)113Maximalwert (am 08.05.2017)220