Galerien > ... > Endstationen > 8 Bilder
  Zur ÜbersichtNächstes Album
Endstationen

Endbahnhöfe von Kleinbahnen sind fast immer auch die 'Hauptbahnhöfe' der betreffenden Eisenbahngesellschaft (mehr lesen  hier klicken ).


Asendorf (1955)

Schmalspurbahnhof (Spur 1000 mm) der Kleinbahn Hoya – Syke – Asendorf GmbH (HSA).
Feldberg (Meckl.) (1982)

Ein Endbahnhof der ehemaligen Mecklenburgischen Friedrich-Wilhelm-Eisenbahn (MFWE). Diese Eisenbahngesellschaft war eine private Kleinbahn bis 1949, als die DR (DDR) alle Privatbahnen übernahm.
Gönningen (1890)
Gudensberg (1948)
Hasselfelde (1975)

Schmalspurbahnhof (Spur 1000 mm) der Gernrode – Harzgeroder Eisenbahn-Gesellschaft, A.-G. (GHE).
Niendorf (Ostsee) (1962)
Oberstdorf 01905()
Tegernsee (1944)
    
      
Durch verweilen mit dem Cursor auf dem Vorschaubild erscheint der Stationsname.
Fast alle Gleispläne deutscher Bahnen gibt es unter
www.gleisplaene-archiv.de
Besucher: Gesamt:95525 Heute:6    | Hilfe