Galerien > Kleinbahn Beuel - Großenbusch > 19 Bilder
Letztes AlbumZur ÜbersichtNächstes Album
Kleinbahn Beuel - Großenbusch

Die normalspurige Kleinbahn Beuel - Großenbusch diente seit ihrer Eröffnung im Jahre 1900 ausschließlich der Bedienung von Industriebetrieben. Die Kleinbahn hatte nie planmäßigen Personenverkehr. Sie hatte eine Streckenlänge von 6,2 km sowie einen 0,5 km langen Abzweig nach Limperich (auch Limperich-Küdinghoven bzw. Beuel-Süd).

Eigentümer war die Industriebahn A.-G. und die Betriebsführung hatte die A.-G. für Bahnbau und -betrieb, später dann die Deutsche Eisenbahn Gesellschaft (DEG). Die anfänglichen Betriebsmittel waren 2 Dampflokomotiven (davon 1 preußische T3), 8 Güterwagen und 1 Spezialwagen. Die Kleinbahn besaß insgesamt 5 preußische T3.

Der Streckenabschnitt Hangelar - Großenbusch wurde 1965 stillgelegt, Streckenlänge jetzt 4,6 km. Gleichzeitig ging die Zugförderung auf DB-Loks über, i.d.R. einer Kleinlok. 1995 wurde die Kleinbahn, jetzt vom Eigentümer Stadt Bonn, an die Rhein-Sieg-Eisenbahn GmbH (RSE) verpachtet. 2007 wurde der Abzweig nach Limperich stillgelegt.

Quelle der Gleispläne: "Slg. Wendler/Slg. Dietel"

Weitere Informationen unter www.frse.de


km -0,100 Anschluß-Bäcker Einkauf (o.J.)
km 0,0 Beuel (alt) (o.J.)-Teil 1
km 0,0 Beuel (alt) (o.J.)-Teil 2
km 0,0 Beuel (alt) (o.J.)-Teil 3
km 0,0 Beuel (alt) (o.J.)-Teil 4
km 0,0 Beuel (o.J.)
km 0,394 Anschluß-Kalthoff (o.J.)
km 0,528 Anschlußstelle-Gaswerk (o.J.)
km 0,643 Anschlußstelle-Andernach (o.J.)
km 1,319 Anschlußstelle-Vialit (o.J.)
km 2,373 Anschlußstelle-Nachrichten-Gerätelager (o.J.)
km 2,882 Bechlinghoven (o.J.)
km 3,775 Anschlußstelle-Hagen (o.J.)
km 4,136 Anschlußstelle-Steinindustrie (o.J.)
km 4,625 Hangelar (alt) (o.J.)
km 4,625 Hangelar (o.J.)
km 5,428 Anschlußstelle-Contzen II (o.J.)
km 6,200 Großenbusch (o.J.), mit Anschluß-Tonindustrie
km 6,310 Anschluß-Flughafen Hangelar (o.J.)
     
      
Durch verweilen mit dem Cursor auf dem Vorschaubild erscheint der Stationsname.
Fast alle Gleispläne deutscher Bahnen gibt es unter
www.gleisplaene-archiv.de
Besucher: Gesamt:103217 Heute:89    | Hilfe